Aufkärung 2.1

Donnerstag, 5. Mai 2011

Athem holen

Denke ich an den Tod
Denke ich an die vergangene Zeit
Und an die Zeit von der wir befreit sind.

Köpfe sterben
Werden durchlöchert
Ander sind auch so schon hohl genug.

Was ist bloß los?
Wer schüttelt uns?
Damit wir aufwachen!

Unsere Generation verliert sich im ON
Wer schaltet uns endlich ab
Bevor wir heiß laufen.

Aber tuen wir das?
Wir sind dazu zu weich gekocht
Wir sind mutlos deffensiv.

Warum?
Weil wir zu (halb)gebildet sind.
Weil wir unser Erreichtes schützen wollen
Denn wir haben uns schon erreicht.

Glauben wir zumindest.

Aber das stimmt nicht!
Wir sind verfahren und handeln genauso instinktiv
wie alle Generationen vor uns.

Keine Zeit also für uns Dichter
der Aufklärung 2.1
zum Athem holen...

Gar keine Zeit!

44
5 - 8
Alte Kriege, neue Kriege
Am See
Aufkärung 2.1
Ausgrenzung
Auszeit
Bildhaft
BLACK FOREST
Blinddate
Blogger Ich
Brutale Welt
Burnout
candel
Collage Plus
CUT
... weitere
Profil
Abmelden